Whey Protein Test: Die 7 besten im Vergleich

Bist du auf der Suche nach dem idealen Whey Proteinpulver? Dann weißt du sicherlich, wie überwältigend die Auswahl in einem Supplement-Geschäft sein kann. Aus der Vielzahl an Optionen das beste Produkt auszuwählen, ist nicht einfach. Doch keine Sorge, deine Suche kann sich je nach Fitnessziel – ob Gewichtsverlust, Muskelaufbau oder einfach nur zur Sicherstellung deiner Proteinversorgung – durchaus eingrenzen lassen.

Hier kommt die gute Nachricht: Du brauchst nicht jedes Produkt selbst zu testen.

Mein Name ist Felix Ostermann, ich bin Sportwissenschaftler und Fitnesstrainer, und ich habe diese Arbeit bereits für dich erledigt. Im letzten Jahrzehnt habe ich über 40 verschiedene Proteinpulver getestet. Für diesen Testbericht habe ich die acht besten Whey Proteinpulver ausgewählt und sie gründlich analysiert. Mit meiner umfassenden Erfahrung und fachlichen Expertise biete ich dir wertvolle Einblicke und Empfehlungen, damit du das perfekte Whey Proteinpulver für deine Bedürfnisse findest.

So habe ich die besten Whey Protein Pulver ausgewählt:

Die im Artikel vorgestellten Produkte wurden anhand der folgenden Kriterien ausgewählt:

  • Qualität der Inhaltsstoffe: Die hier aufgeführten Proteinpulver bestehen aus hochwertigen Whey-Proteinquellen. Meine bevorzugten Produkte sind solche ohne künstliche Aromen, Farbstoffe und unnötige Zusätze.
  • Proteinanteil: Ein entscheidendes Kriterium ist der Proteinanteil. Die von mir ausgewählten Pulver bieten einen hohen Proteinanteil pro Portion, was für effektiven Muskelaufbau und -erhalt wichtig ist.
  • Verdaulichkeit und Absorption: Die Verdaulichkeit und die schnelle Absorption des Whey-Proteins sind besonders nach dem Training von Bedeutung. Ich habe Produkte ausgewählt, die leicht verdaulich sind und eine schnelle Aminosäurebereitstellung bieten.
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Es wurden Produkte für unterschiedliche Budgets berücksichtigt. Dabei wurde darauf geachtet, dass der Preis die Qualität und Wirksamkeit des Produktes widerspiegelt.
  • Kundenbewertungen: Die ausgewählten Produkte genießen überwiegend positive Online-Bewertungen, was ein Indikator für ihre Wirksamkeit und Beliebtheit ist.

Diese Kriterien gewährleisten, dass die in diesem Artikel empfohlenen Whey Proteinpulver nicht nur effektiv, sondern auch von hoher Qualität und für verschiedene Budgets geeignet sind.

Als versierter Fitnesstrainer und Sportwissenschaftler lege ich großen Wert darauf, dir Informationen von hoher Qualität und fundierter Recherche zu präsentieren.

Aus diesem Grund habe ich mich bei der Auswahl der besten Whey Proteinpulver strikt an die genannten Kriterien gehalten und meine umfangreiche Fachkenntnis sowie meine langjährige Erfahrung in diesen Prozess einbezogen.

Felix Ostermann
(Autor des Beitrages)


Meine Top 7 Auswahl der besten Whey Proteinpulver

Whey Protein Test
Die 7 besten Whey Protein Pulver im Test

Fitnetic’s Test der besten Whey Protein Pulver

Hinweis zur Preisbewertung

Allgemeine Preisspannen mit Eurozeichen (€–€€€) sind unten angegeben. Ein Eurozeichen bedeutet, dass das Produkt eher erschwinglich ist, während drei Eurozeichen eine höhere Preiskategorie anzeigen.

Im Allgemeinen liegen die Preise zwischen 0,60 € und 1,40 € pro Portion oder 13,92 € und 34,99 € pro Packung, obwohl dies je nach Einkaufsort und Packungsgröße variieren kann.

Preisübersicht:

  • = unter 0.85 € pro Portion
  • €€ = 0.85 € – 1.1 € pro Portion
  • €€€ = über 1.1 € pro Portion

Testsieger

Bodylab24 Whey Protein Pulver –

Bodylab24 Whey Protein Pulver
  • Geschmack: Neutral
  • Protein / Portion: 24g
  • Preis / Portion: 0.82€

Aktuellen Preis bei Amazon prüfen


Fitnetic’s Testbericht

Gesamt: 4.3/5

Geschmack: 4.5/5

Konsistenz: 4.5/5

Nährwerte: 4.5/5

Das Bodylab24 Whey Protein schneidet mit 24 Gramm hochwertigem Protein pro Portion und einem Proteingehalt von 80% in der Kategorie Nährwerte besonders gut ab. Es bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, reflektiert durch den günstigen Preis pro Portion von 0,82 €. Die Konsistenz und der Geschmack wurden objektiv mit über 4 von 5 Punkten bewertet, basierend auf einer systematischen Auswertung verschiedener Leistungskriterien. Die Verpackung enthält 33,3 Portionen, was eine gute Menge für regelmäßige Nutzer darstellt. Der Testsieger vereint Qualität und Kosteneffizienz.


Vor- und Nachteile

  • Hochwertige Proteinquelle mit optimaler Aminosäurezusammensetzung.
  • Attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Überdurchschnittliche Bewertung für Geschmack und Konsistenz..
  • Mangel an zusätzlichen funktionellen Inhaltsstoffen, die in einigen Konkurrenzprodukten zu finden sind.

Persönliche Meinung von Felix Ostermann

Als Sportwissenschaftler und Trainer habe ich zahlreiche Proteinpulver ausprobiert. Bodylab24 hebt sich durch seine qualitativ hochwertigen Inhaltsstoffe und das klare Bekenntnis zu gutem Geschmack von der Masse ab. Das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt mich. Während die Geschmacksrichtungen limitiert sein mögen, ist die allgemeine Akzeptanz des Geschmacks und der Konsistenz ein starker Pluspunkt. Für diejenigen, die ein solides Produkt ohne unnötige Zusätze suchen, ist Bodylab24 eine ausgezeichnete Wahl.

Beste Nährwerte

Optimum Nutrition Gold Standard 100% Molkenproteinpulver – €€€

Optimum Nutrition Gold Standard 100% Molkenproteinpulver
  • Geschmack: Neutral
  • Protein / Portion: 23g
  • Preis / Portion: 1.33€

Aktuellen Preis bei Amazon prüfen


Fitnetic’s Testbericht

Gesamt: 4.2/5

Geschmack: 4/5

Konsistenz: 4/5

Nährwerte: 4.7/5

Optimum Nutrition Gold Standard Whey ist bekannt für seine hohe Qualität und Vielseitigkeit. Mit 23 Gramm Protein pro Portion und einer Mischung aus Whey-Proteinisolat, -konzentrat und -peptiden bietet es eine ausgezeichnete Grundlage für Muskelwachstum und -erholung. Es ist ein hoch geschätztes Produkt in der Fitness-Community, bekannt für seine gute Löslichkeit und vielfältigen Geschmacksrichtungen. Obwohl es mit 1,33 € pro Portion preislich höher liegt, spiegelt dies die Qualität und den Ruf der Marke wider.


Vor- und Nachteile

  • Renommierte Marke mit hoher Nutzerzufriedenheit.
  • Gute Löslichkeit und angenehme Konsistenz.
  • Breite Palette an Geschmacksrichtungen.
  • Höherer Preis pro Portion im Vergleich zu anderen Marken.

Persönliche Meinung von Felix Ostermann

In meiner persönlichen Einschätzung verdient das Optimum Nutrition Gold Standard Whey die Auszeichnung „Beste Nährwerte“ aufgrund seiner hochwertigen Proteinquelle und optimalen Aminosäurezusammensetzung, die für den Muskelaufbau entscheidend ist. Diese Qualitäten, kombiniert mit der geringen Menge an Fett und Zucker pro Portion, machen es zu einer ausgezeichneten Wahl für Sportler, die ihre Ernährung präzise steuern möchten. Es liefert eine effiziente und ausgewogene Nährstoffversorgung, die sowohl für das Training als auch für die Regeneration essentiell ist.

Bester Allrounder

MuscleTech Nitro Tech Whey – €€

MuscleTech Nitro Tech Whey
  • Geschmack: Neutral
  • Protein / Portion: 20g
  • Preis / Portion: 1.12€

Aktuellen Preis bei Amazon prüfen


Fitnetic’s Testbericht

Gesamt: 4/5

Geschmack: 4/5

Konsistenz: 4/5

Nährwerte: 4/5

MuscleTech Nitro Tech Whey, ausgezeichnet als „Bester Allrounder“, kombiniert Whey-Protein mit Kreatin, was es zu einer einzigartigen Option für Athleten macht, die sowohl Muskelaufbau als auch Kraftsteigerung anstreben. Mit 20 Gramm Protein pro Portion liegt es leicht unter anderen Produkten, doch die Zugabe von Kreatin und anderen wichtigen Nährstoffen macht es zu einem umfassenden Fitness-Supplement. Bei einem Preis von 1,12 € pro Portion und 30,3 Portionen pro 908-Gramm-Packung bietet es eine gute Balance zwischen Kosten und Nutzen.


Vor- und Nachteile

  • Kombination von Protein und Kreatin für umfassende Leistungssteigerung.
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Guter Anteil von weiteren Aminosäuren.
  • Geringerer Proteinanteil pro Portion im Vergleich zu reinen Proteinpulvern.
  • Nicht ideal für Personen, die reines Whey ohne zusätzliche Inhaltsstoffe bevorzugen.

Persönliche Meinung von Felix Ostermann

Als Sportexperte finde ich, dass MuscleTech Nitro Tech Whey durch die Kombination von Protein und Kreatin besonders wertvoll ist. Diese Mischung unterstützt nicht nur den Muskelaufbau, sondern auch die Kraftleistung, was es zu einer hervorragenden Wahl für Athleten macht, die ein vielseitiges Protein-Supplement suchen. Trotz des etwas geringeren Proteinanteils pro Portion ist es durch das beigefügte Kreatin ein umfassendes Produkt für diverse Trainingsziele.

Bekannteste Marke

ESN Designer Whey Protein Pulver- €€

ESN Designer Whey Protein Pulver
  • Geschmack: Neutral
  • Protein / Portion: 23g
  • Preis / Portion: 1.05€

Aktuellen Preis bei Amazon prüfen


Fitnetic’s Testbericht

Gesamt: 4/5

Geschmack: 4/5

Konsistenz: 4/5

Nährwerte: 4/5

Das ESN Designer Whey, bekannt als die „Bekannteste Marke“, überzeugt durch sein ausgewogenes Profil mit 23 Gramm Protein pro Portion. Sein Ruf für Qualität und Vielseitigkeit wird durch eine breite Palette an Geschmacksrichtungen unterstrichen. Mit 1,05 € pro Portion und 33,3 Portionen pro 1000-Gramm-Packung bietet es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.


Vor- und Nachteile

  • Hochwertiges Protein mit guter Bioverfügbarkeit.
  • Große Auswahl an Geschmacksrichtungen.
  • Angenehme Konsistenz und gute Löslichkeit.
  • Höherer Preis im Vergleich zu einigen anderen Marken.
  • Einige Geschmacksrichtungen könnten als zu intensiv empfunden werden.

Persönliche Meinung von Felix Ostermann

Als Experte im Bereich Fitness und Ernährung schätze ich das ESN Designer Whey für seine Qualität und die Vielfalt an Geschmacksrichtungen. Es ist eine zuverlässige Wahl für Sportler, die Wert auf Geschmacksvielfalt und hohe Proteinqualität legen. Trotz des etwas höheren Preises bietet es eine hervorragende Kombination aus Geschmack, Löslichkeit und Nährwert.

Bester Geschmack

MuscleTech Nitro Tech Whey – €€€

foodspring Whey Protein Pulver
  • Geschmack: Neutral
  • Protein / Portion: 23g
  • Preis / Portion: 1.40€

Aktuellen Preis bei Amazon prüfen


Fitnetic’s Testbericht

Gesamt: 4/5

Geschmack: 4.5/5

Konsistenz: 4/5

Nährwerte: 3.5/5

Das foodspring Whey Protein zeichnet sich durch seine Qualität und den hervorragenden Geschmack aus. Mit 23 Gramm Protein pro Portion und einem Fokus auf natürliche Zutaten richtet es sich an Nutzer, die Wert auf Reinheit und Geschmackserlebnis legen. Der höhere Preis von 1,40 € pro Portion spiegelt die Premium-Qualität wider. Die Marke hat sich in der Branche durch ansprechende Verpackung und starkes Marketing etabliert.


Vor- und Nachteile

  • Hervorragender Geschmack und natürliche Zutaten.
  • Attraktive Verpackung und Markenpräsenz.
  • Gute Löslichkeit.
  • Höherer Preis pro Portion.

Persönliche Meinung von Felix Ostermann

Ich finde, dass das foodspring Whey Protein den besten Geschmack in seiner Kategorie bietet. Dies ist auf die Verwendung von Aromen und hochwertiger Inhaltsstoffe zurückzuführen. Trotz des höheren Preises ist es für diejenigen empfehlenswert, die großen Wert auf Geschmack und natürliche Zusammensetzung legen.

Bester Preis

betterprotein Whey Protein –

betterprotein Whey
  • Geschmack: Neutral
  • Protein / Portion: 23g
  • Preis / Portion: 0.6€

Aktuellen Preis bei Amazon prüfen


Fitnetic’s Testbericht

Gesamt: 3.5/5

Geschmack: 3/5

Konsistenz: 3.5/5

Nährwerte: 4/5

Das betterprotein Whey Protein bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis mit 23 Gramm Protein pro Portion und einem Gesamtpreis von 19,99 € für 1000 Gramm. Es steht für eine solide Proteinquelle, die für den Muskelaufbau geeignet ist, und hat eine gute Bewertung in Sachen Geschmack und Konsistenz erhalten.


Vor- und Nachteile

  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Gute Proteinqualität.
  • Verpackungsdesign könnte ansprechender sein.
  • Keine besonderen Zusatzstoffe oder einzigartigen Eigenschaften.

Persönliche Meinung von Felix Ostermann

Als Experte schätze ich das betterprotein Whey Protein für seine Kosteneffizienz und solide Qualität. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Sportler, die ein zuverlässiges und preiswertes Protein suchen, ohne Kompromisse bei Geschmack oder Qualität eingehen zu müssen.

Solide Alternative

Myprotein Impact Whey Protein Pulver-

Myprotein Impact Whey Protein Pulver
  • Geschmack: Neutral
  • Protein / Portion: 24g
  • Preis / Portion: 0.66€

Aktuellen Preis bei Amazon prüfen


Fitnetic’s Testbericht

Gesamt: 3.5/5

Geschmack: 3/5

Konsistenz: 3/5

Nährwerte: 3.5/5

MyProtein Whey, anerkannt als eine solide Alternative, zeichnet sich durch einen hohen Proteingehalt von 24 Gramm pro Portion aus. Es bietet eine vielseitige Auswahl an Geschmacksrichtungen und wird für seine gute Löslichkeit gelobt. Mit einem Preis von 22,00 € für 1000 Gramm und einem Preis pro Portion von 0,66 € positioniert es sich als preisgünstige und qualitativ hochwertige Option.


Vor- und Nachteile

  • Attraktiver Preis pro Portion.
  • Hoher Proteingehalt und gute Löslichkeit.
  • Einfaches Verpackungsdesign.
  • Einige Geschmacksrichtungen könnten als künstlich empfunden werden.

Persönliche Meinung von Felix Ostermann

Als Fitnesstrainer sehe ich MyProtein Whey als eine solide Alternative im Proteinpulvermarkt. Obwohl es definitiv bessere Optionen gibt, insbesondere in Bezug auf Geschmack und Zutatenqualität, bietet MyProtein ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist eine praktikable Wahl für diejenigen, die ein budgetfreundliches Protein mit einer anständigen Qualität suchen.


Vergleich der getesteten Whey Protein Pulver

Folgend findest du alle getesteten Produkte kompakt im Überblick.

PlatzProduktPreis/PortionProtein/PortionGesamtbewertung
1Bodylab24 Whey Protein Pulver0,82 €24g4,33
2Optimum Nutrition Gold Standard 100% Molkenproteinpulver1,33 €23g4,17
3MuscleTech Nitro Tech Whey1,12 €20g4,00
4ESN Designer Whey Protein Pulver1,05 €23g4,00
5foodspring Whey Protein Pulver1,40 €23g4,00
6betterprotein Whey Protein0,60 €23g3,50
7Myprotein Impact Whey Protein Pulver0,66 €24g3,50

Ratgeber und häufig gestellte Fragen

Als Fitnesstrainer werden mir häufig Fragen zu Eiweißpulvern gestellt. Die häufigsten beantworte ich unterstehend.

Was ist Whey Protein?

Whey-Protein ist ein hochwertiges Protein, das aus Molke gewonnen wird, einem Nebenprodukt bei der Käseherstellung. Es enthält alle essentiellen Aminosäuren und wird wegen seiner schnellen Verdauung und Absorption sowie seiner Effizienz bei der Muskelregeneration und -aufbau geschätzt. Es ist besonders beliebt in der Fitness- und Bodybuilding-Community sowie als Nahrungsergänzungsmittel für eine proteinreiche Ernährung. Im Fall eine Laktose-Unverträglichkeit sollte besser auf vegane Proteinpulver zurückgegriffen werden.

Whey Protein ist ein hochwertiges Milchprotein, das während des Käseherstellungsprozesses aus der Molke gewonnen wird. Es ist besonders reich an allen essentiellen Aminosäuren und wird schnell absorbiert, was es zu einer idealen Proteinquelle für Sportler macht. Die Einnahme von Whey Protein kann die Muskelregeneration und das Wachstum fördern. Eine Studie von Cermak et al. (2012) zeigt, dass Whey Protein im Vergleich zu anderen Proteinarten die Muskelproteinsynthese signifikant steigert.

Arten von Whey Protein:

  • Konzentrat: Enthält 70-80% Protein mit einem Restanteil an Fett und Laktose. Es ist die am wenigsten verarbeitete Form.
  • Isolat: Durch zusätzliche Filtrationsprozesse werden Fett und fast die gesamte Laktose entfernt, wodurch der Proteingehalt auf etwa 90% steigt.
  • Hydrolysat: Das Protein wird enzymatisch vorverdaut, wodurch es die schnellste Absorptionsrate aufweist.

Laut einer Studie von Morifuji et al. (2010), welche die Absorptionsraten der verschiedenen Whey-Formen vergleicht, wird Hydrolysat schneller als die anderen Formen metabolisiert, was besonders nach dem Training vorteilhaft sein kann.

Wie viel Whey-Proteinpulver sollte ich zu mir nehmen?

Als Fitnesstrainer und Sportwissenschaftler empfehle ich, die Whey-Proteinzufuhr individuell anzupassen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) gibt an, dass ein Erwachsener täglich rund 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht benötigt. Für eine Person mit 80 Kilogramm sind das etwa 64 Gramm Protein, eine Menge, die durch eine ausgewogene Ernährung gedeckt werden kann.

Sportler und Personen, die regelmäßig trainieren, sollten ihren Proteinbedarf erhöhen, idealerweise auf 1,2 bis 2,2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht. Dies unterstützt laut einer Studie effektiv den Muskelaufbau und die Erholung.

Gibt es Nebenwirkungen?

Whey-Protein wird im Allgemeinen gut vertragen, kann jedoch in einigen Fällen Nebenwirkungen verursachen. Zu den häufigsten gehören Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Krämpfe, Durchfall und Übelkeit. Diese Reaktionen sind oft auf Laktoseintoleranz oder eine Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Bestandteilen im Whey-Protein zurückzuführen. In seltenen Fällen kann es auch zu allergischen Reaktionen kommen. Übermäßiger Konsum kann außerdem zu einer Belastung der Nieren führen und das Risiko für Osteoporose erhöhen, insbesondere wenn die Protein-Aufnahme zu Lasten anderer wichtiger Nährstoffe geht. Es ist stets ratsam, vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wie Whey-Protein einen Arzt oder Ernährungsberater zu konsultieren.

Whey Protein Test der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat 21 Whey-Proteinpulver getestet, um Nutzen und Qualität zu beurteilen. Einige Produkte (Bio Planète, Pur Ya und Raab – alle nicht im Test bei fitnetic vorhanden, da minderwertige Qualität) fielen aufgrund von Schadstoffen wie Nickel, Mineralöl oder Aluminium negativ auf. Interessanterweise waren das alles Bio-Eiweißpulver.

Elf der getesteten Produkte, darunter Marken wie Dm, ESN, Multipower oder Weider, wurden jedoch mit „in Ordnung“ bewertet, wobei sie in der Eiweißqualität durchweg „sehr gut“ und im Geschmack „gut“ abschnitten. Sechs Produkte erhielten Abzüge wegen mangelhafter Kennzeichnung, wie das Beispiel von Foodspring zeigt, das falsche Erwartungen bezüglich des Aromas weckte.

Insgesamt decken sich die Ergebnisse von Stiftung Warentest weitgehend mit meinen eigenen Tests, wobei zu beachten ist, dass Geschmack oft subjektiv ist.

Whey Protein Vor oder Nach dem Training einnehmen?

Die Wissenschaft deutet darauf hin, dass die Einnahme von Whey-Protein sowohl vor als auch nach dem Training effektiv ist. Whey-Protein, reich an Leucin, einer essentiellen Aminosäure, fördert die Muskelproteinsynthese, was entscheidend für Muskelaufbau und -erholung ist. Die meisten Whey-Proteinpulver enthalten Leucin, wobei eine ideale Ergänzung nach dem Training mindestens 3 Gramm Leucin pro Portion bietet, um die Muskelproteinsynthese zu maximieren und so die Muskelhypertrophie und Kraft zu steigern. Es ist also egal, ob du dein Proteinpulver vor- oder nach dem Training benutzt.